Vegetarisch 1: Linsen-Lauch-Aufstrich

Ich befinde mich ja wie schon erwähnt in der Fleisch und Alkohol Fastenzeit. Um nicht nur noch Milchprodukte aufs Brot zu bekommen, habe ich wieder einen Linsen Aufstrich gemacht, der meiner Meinung nach etwas wie Leberwurst schmeckt (also rauchig von den Hülsenfrüchten wahrscheinlich).




Glossybox zum Valentinstag

Uhhh,
vorgestern kam pünktlich zum Valentinstag die Glossybox im passenden Design. Ich bin eigentlich ganz zufrieden. Spannend ist es auf jeden Fall!
So war sie verpackt:



Und das war drin:

Happy Valentines Day!


Jaja, keiner gibt es zu, aber romantisch ist es trotzdem. Ich bin ganz    entzückt von den ganzen Herzchen überall. Es ist doch wirklich alles so herrlich geschmückt. Unsere Blumenfrau Iris gegenüber hat alles mit Herzen übersäät. Dolles Ding.









Fastenzeit

Heute geht die Fastenzeit los. Auch wenn es weniger wegen dem Glauben kommt, aber ich verzichte diesjahr wieder auf Fleisch und Alkohol. 40 Tage bis Ostersonntag. Ich hab ein paar Freunde, die mitmachen. Jeder hat sich so zwei bis drei Sachen rausgesucht, u.a. Süßigkeiten, Internet, Alkohol und Schokolade.

Glossybox

Hallo ihr lieben,

ich wurde von Fieber gepackt und habe soeben ein 3-Monats-Abo für die Glossybox abgeschlossen. Aufmerksam hat mich Sibylle gemacht und der Gutschein von mydealz hat mir den Stoß versetzt es zu tun. 10€ wurden abgezogen und dazu bekommt man noch einen 5€ Gutschein für Amazon. Das macht nur 27€ für 3 Monate. Top!
Ich bin gespannt! Nächste Woche sollte sie schon kommen. Die coole Glossybox.
Für Leute, die es nicht kennen. Diese Box ist eine Zusammenstellung von ein paar Beautyprodukten. Sie kommt jeden Monat und kostet eigentlich 15€/Monat. So wie ich es bisher verfolgt habe, hat man mal schlechte mal gute Boxen. Es sind Cremes, Nagellacke, Parfums, Make-Up, ... drinnen. Überraschungstüten für große Mädchen ;-)




.

Bestecktasche

Könnt ihr euch noch an die guten alten DDR-Zeiten erinnern? Damals gab es Cola in kleinen Glasflaschen, Dauerwelle, keine Bananen und...
... Bestecktaschen. Kleine Plaste-Täschen um Besteck in die Schule oder auf Arbeit zu transportieren. So, und den Wunsch eben eine solche Besteck-Plaste-Mitnehm-Tasche zu haben hat meine Mama einmal geäußert. Ich wusste anfangs gar nicht wie diese Dinger aussehen und habe Google angeschmissen.
Diese Ausführungen waren darunter:


Nachdem ich mir einen Plan gemacht und viele Ideen aufgemalt habe, wurde die Nähmaschine raus geholt und drauf los genäht. 

 

Ich musste zwischendrin fast die ganze Tasche auftrennen ... Naja, gehört dazu. Das Wachstum haben Mama und ich sogar letzten April im Ausverkauf gemeinsam erstanden (ich habe bezahlt ;-) ).
Das Resultat kann sich sehen lassen und Mama war sehr glücklich. Die eigentliche Idee war, zwei Knöpfe anzubringen, aber mit dem weißen Band sah das aus wie ein Gesicht. Das Knopf reinhauen hat richtig Spaß gemacht. Ran mit dem Hammer!






Mir fällt im Nachhinein auf, dass ich lieber Besteck in die Tasche getan hätte - egal! Die Perlen sind schon ein wenig hübscher fürs Foto.

Was macht ihr dieses Wochenende? Wir gehen essen, dcenn wir haben noch Gutscheine vom Karlsruher Gutscheinbuch.

Liebe Grüße,
eure Luisa